Hubschrauberabsturz: Raisi gestorben

Ein Hubschrauberabsturz in den Bergen an der Grenze zu Aserbaidschan hat zum Tod des iranischen Präsidenten Raisi und weiteren wichtigen Entscheidungsträgern geführt. Details über den Absturz sind nicht bekannt, allerdings waren Opfer des Absturzes wohl nach der Landung wohl noch am Leben und haben telefonieren können.

Ob dies zu größeren Veränderungen im Iran führt bleibt abzuwarten, es ist zumindest aus jetziger Sicht unklar.

Die Nachfolge von Chamenei wird damit noch brisanter, da ein Raisi ein Favorit für die Nachfolge war und eine große Machtbasis im Iran hat.